image
Wilhelm Wagenfeld -
Wilhelm Wagenfeld Leuchte WG 24, 19
image
Marcel Breuer - Sess
Marcel Breuer Sessel S 35 R, 1929
image
George Nelson - Wand
George Nelson Ball Clock, 1948 Sunb
image
Marcel Breuer - Satz
Marcel Breuer Satztisch B9, 1925 S

Alvar Aalto

Alvar Aalto

Hugo Alvar Henrik Aalto (* 3. Februar 1898 in Kuortane, Finnland; † 11. Mai 1976 in Helsinki, Finnland), war ein finnischer Architekt und Designer.

Alvar Aalto wurde bekannt für seine besonderen Konzeptionen im Bereich des organischen Bauens.
Ein bekanntes Designerstück von Aalto ist die Aalto-Vase. Die Aalto-Universität in Helsinki trägt seit 2010 seinen Namen.

Ab 1940 war Aalto Professor für Architektur am Massachusetts Institute of Technology in Cambridge.
Insgesamt beteiligte sich Aalto an etwa 200 Projekten, wobei etwa die Hälfte seiner Entwürfe auch zur Ausführung kam.
Für den Entwurf der Oper in Essen erhielt er 1959 den ersten Preis.
Allerdings wurde diese Oper erst 20 Jahre nach seinem Tod unter dem Architekten Harald Deilmann und Aaltos zweiter Ehefrau Elissa erbaut.

Objekte

  • Alvar Aalto

    Liege 43, 1937

    Mitte der dreißiger Jahre entwickelte Alvar Aalto eine Reihe von Freischwingern, mit denen er den modernen Typus der Bauhaus-Stahlrohrstühle in seine eigene charakteristische Formensprache übersetzte.
    Die Lehnen sind nicht geometrisch gerade, sondern lebendig gerundet.

  • Alvar Aalto

    Servierwagen 901, 1936

    Mit seinem Holzrahmen aus gebogenem Birkenholz gibt sich dieser Servierwagen als typischer Aalto-Entwurf zu erkennen.

  • Alvar Aalto

    Vase Savoy, 1936

    Wie kaum ein zweites Objekt zeigt diese berühmteste aller modernen Vasen, mit welcher Haltung der Architekt und Designer Alvaar Aalto an die Gestaltung von Dingen heranging.

  • Alvar Aalto

    Sessel 44, 1932

    Das Modell "44" führt den Typus des Bugholz-Sessels fort, wie ihn Aalto Ende der 20er Jahre für das Sanatorium von Paimio entworfen hatte.
    Den Birkenholzrahmen mit seinem markanten Knick übernahm er fast unverändert.
    Die Sitzfläche besteht allerdings nicht aus gebogenem Schichtholz, sondern ist komfortabel gepolstert - ein Sessel für zu Hause, der als nordisch-natürliche Alternative zu den Bauhaus-Stahlrohrmöbeln viele Freunde gewann.

  • Alvar Aalto

    Sessel Paimio, 1931

    Ebenso bekannt wie das Krankenhaus Paimio selbst, wurden die Möbel, die Aalto mit seiner Frau Aino für die Patienten entwarf. Inspiriert von den Stahlrohrmöbeln der Bauhaus-Moderne, schufen sie schlichte, leichte und dennoch bequeme Sessel und Liegen, deren Rahmen sie nicht aus Metall, sondern aus Birkenholz fertigen ließen.

Suche

image
Marcel Wanders - Kno
Marcel Wanders Knotted Chair,
image
Alessi - Drahtkorb 8
Alessi Drahtkorb 829, 1955 D
image
Max Bill - Wanduhr
Max Bill Wanduhr Max Bill, 19
image
Frank Owen Gehry - W
Frank Owen Gehry Wiggle Chair
Twitter