image
Giandomenico Belotti
Giandomenico Belotti Spaghetti Chai
image
Alessandro Mendini -
Alessandro Mendini Sessel Proust, 1
image
Paolo Deganello - Se
Paolo Deganello Sessel AEO 650, 197
image
Frank Owen Gehry - W
Frank Owen Gehry Wiggle Chair, 1972
Designer • Architekten • Künstler • 70er Jahre

Joan Miro

Joan Miró i Ferrà (* 20. April 1893 in Barcelona, Katalonien; † 25. Dezember 1983 in Palma de Mallorca) war ein spanischer Maler, Grafiker, Bildhauer und Keramiker.

Joan Miro

Collagen

In den Jahren 1924 sowie von 1928 bis 1929, in einer kurzen Phase, in der Miró die Malerei völlig aufgeben wollte, schuf der Künstler eine Anzahl von collagierten Arbeiten.

Joan Miro

Einfluss von Hans Arp und Paul Klee

Ebenso wie Paul Klee war Joan Miró fasziniert von der Zahl als Formsprache und Symbol.

Joan Miro

Frühe Werke

Miro benutzte in seinen frühen Werken die Volks- und katalanische Kunst als Quellen für seine Malerei, außerdem setzte er sich mit der Gegenwartskunst auseinander.

Joan Miro

Spätwerke

Ende der 1960er Jahre malte Miró eine ganze Reihe von großformatigen Tafeln unter dem Titel Lettres et Chiffres attirés par une étincelle (Buchstaben und Zahlen, von einem Funken angezogen).

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2

Suche

image
Richard Sapper - Was
Richard Sapper Wasserkessel 9
image
Paolo Rizzatto - Leu
Paolo Rizzatto Leuchte Bereni
image
Ron Arad - Sessel So
Ron Arad Sessel Soft Big Easy
image
Yanagi Sori - Hocker
Yanagi Sori Hocker Butterfly,
Twitter