image
Marshall Burns Lloyd
Marshall Burns Lloyd Loom Chair, 19
image
Marianne Brandt - De
Marianne Brandt Deckenleuchte DMB 2
image
Rietveld - Sofa Utre
Gerrit Thomas Rietveld Sessel und S
image
Le Corbusier - Sesse
Le Corbusier Sessel LC13, 1931 Ses
Designer • Architekten • Künstler • 20. Jahrhundert

Paolo Deganello

Der italienische Architekt und Designer Paolo Deganello wird 1940 in Este geboren. 1961-66 studiert er an der Università die Firenze Architektur.
Mit Andrea Branzi, Gilberto Corretti und Massimo Morozzi gründet Paolo Deganello 1966 in Florenz Archizoom Associati, benannt nach der britischen Architektengruppe Archigram und der Zeitschrift "Zoom".

Paolo Deganello

Sessel AEO 650, 1973

Als Paolo Deganello, Mitbegründer der Florentiner Designergruppe Archizoom, den Sessel AEO 1973 präsentierte, erregte er großes Aufsehen.
Der Sitzkomfort des Sessels ist nicht zu bestreiten, aber an seinem ungewöhnlichen Erscheinungsbild spalteten sich die Geister.
Die einen wollten ihn als Karikatur auf den mächtigen Fernsehsessel verstehen, die anderen als Ikone einer neuen Funktionsästhetik.

Paolo Deganello

Sessel Torso 654, 1982

Der stilistische "Torso" ist typisch für die post-modernistischen italienischen Möbel der frühen 1980er Jahre.

Der Sessel lässt mit seinen kräftigen Farben und blowsy Mustern die 1950er Jahre wiederauferstehen.

Suche

image
Philippe Starck - St
Philippe Starck Stuhl Costes,
image
Marcel Breuer - Satz
Marcel Breuer Satztisch B9, 1
image
Giancarlo Piretti -
Giancarlo Piretti Stuhl Plia,
image
Michael Thonet - Ses
Michael Thonet Sessel S 411,
Twitter