image
Walter Gropius - Bau
Walter Gropius Bauhausgebäude von
image
Erich Mendelsohn - E
Einsteinturm Architekt: Erich Mende
image
Adolf Loos - Villa M
Villa Müller Architekt: Adolf Loos
image
Lloyd Wright - Robie
Frederick C. Robie House Architekt:

Le Corbusier - Villa Savoye

Villa Savoye

Architekt: Le Corbusier
Gebaut: 1928 bis 1931

Die Villa Savoye, manchmal auch Villa les Heures Claires genannt, wurde von Le Corbusier entworfen und von 1928 bis 1931 in Poissy nordwestlich von Paris erbaut.

Die Villa Savoye ist die konsequente Umsetzung der Formensprache Le Corbusiers aus seinen „fünf Punkten für eine neue Architektur“: das Haus auf Stützen (Pilotis), der Dachgarten, der freie Grundriss, das lange Fenster (Fensterband) und die freie Fassade.

Neben der Villa Tugendhat, Fallingwater und dem Haus Schminke gehört die Villa Savoye zu den wichtigsten Vertretern von Wohnhäusern der Moderne.

Le Corbusiers Gebäude erzielte von Anfang an große Aufmerksamkeit und Anerkennung als eindrucksvolles Dokument der Moderne. Die Auftraggeber mussten jedoch feststellen, dass das Flachdach binnen kurzem zahlreiche undichte Stellen aufwies. Das Haus war wegen der Bauschäden praktisch unbenutzbar. Le Corbusier beschwichtigte und versprach eine Reparatur. Da er aber nichts unternahm, kam es schließlich dazu, dass die Familie Savoye drohte, eine Klage gegen ihn einzureichen. Wegen des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs und der Flucht von Pierre und Eugénie Savoye kam es aber nicht zu einem Verfahren.

Villa Savoye
Bilder: Wickipedia

Extrakt

  • Bauwerk: Villa Savoye
  • Baustil: Moderne Architektur
  • Gebaut: 1928 bis 1931
  • Standort: Poissy, nordwestlich von Paris

Suche

image
Le Corbusier - Sesse
Le Corbusier Sessel LC13, 193
image
Arne Jacobsen - Sess
Arne Jacobsen Sessel Ei, 1958
image
Marcel Breuer - Sess
Marcel Breuer Sessel S 35 R,
image
Roy de Scheemaker -
Roy de Scheemaker Sessel Pall
Twitter