image
Poul Henningsen - Le
Poul Henningsen Leuchte PH 4/3, 192
image
Mies van der Rohe -
Ludwig Mies van der Rohe Stuhl B 42
image
Le Corbusier - Sesse
Le Corbusier, Jeanneret, Perriand S
image
Marcel Breuer - Satz
Marcel Breuer Satztisch B9, 1925 S

Margarete Schütte-Lihotzky

Margarete Schütte-Lihotzky (* 23. Jänner 1897 in Wien; † 18. Jänner 2000) war die erste Frau, die in Österreich ein Architekturstudium abgeschlossen hat.
Sie arbeitete auch einige Jahre in Deutschland und ist für den Entwurf der sogenannten Frankfurter Küche bekannt.

Margarete Schütte-Lihotzky

Frankfurter Küche

Die Frankfurter Küche wurde 1926 von der Wiener Architektin Margarete Schütte-Lihotzky auf Initiative des damaligen Frankfurter Siedlungsdezernenten Ernst May entworfen, um die Handlungsabläufe in der Küche zu rationalisieren und das Arbeiten zu vereinfachen. Sie gilt als Urtyp der modernen Einbauküche.

Suche

Objekte

image
Castiglioni - Hocker
Achille und Pier Giacomo Casti
image
Pierre Paulin - Sess
Pierre Paulin Sessel Groovy,
image
Vico Magistretti - R
Vico Magistretti Regal Nuvola
image
Pierre Paulin - Stuh
Pierre Paulin Stuhl Butterfly
Twitter