image
Studio DDL - Sessel
Designbüro DDL (De Pas, D'Urbino, L
image
Giancarlo Piretti -
Giancarlo Piretti Stuhl Plia, 1968
image
Hans J. Wegner - Oxc
Hans J. Wegner Oxchair, 1960 Wegne
image
Enzo Mari - Kalender
Enzo Mari Kalender Formosa, 1963 E

Vico Magistretti

Ludovico Magistretti wurde 1920 in Mailand geboren. Bis 1945 studierte er am Mailänder Polytechnikum Architektur und widmete sich ab Anfang der 1960ern sehr erfolgreich dem Design von Serienprodukten. 2006 starb Magistretti im Alter von 86 Jahren.

Vico Magistretti

Leuchte Eclisse, 1966

Die Tischleuchte Eclisse wurde bereits 1967 von Vico Magistretti für den italienischen Leuchtenhersteller Artemide entworfen.

Das Leuchtmittel sitzt im Kopf der kleinen Skulptur und wird von einer drehbaren, an einer Seite offenen Kugel, verdeckt, die als eine Art manueller Dimmer dient.

Vico Magistretti

Sofa Maralunga, 1973

Die faltbaren Rücken- und Seitenlehnen brachten "Maralunga" nicht nur ein frisches Äußeres, sondern echte Variabilität beim Sitzen - und den Käufern damit ein ganz neues Sofa-Gefühl.

Vico Magistretti

Regal Nuvola Rossa, 1974

Dieses Regal ist kein Design-Gag, sondern eine rationale, höchst effektive Konstruktion.

Die diagonalen Verstrebungen, ohne die kein konventionelles Regal auskommt, dienen hier gleich selbst dazu, die Bretter aufzunehmen.

Vico Magistretti

Leuchte Sonora, 1976

Die Pendelleuchte "Sonara" ist aus transluzentem Muranoglas gefertigt, das ein ausgewogenes Verhältnis aus gerichtetem Licht und diffuser Raumbeleuchtung ermöglicht.

Suche

image
Le Corbusier - Garde
Le Corbusier Garderobe LC17,
image
Marcel Breuer - Satz
Marcel Breuer Satztisch B9, 1
image
Jean-Louis Domecq -
Jean-Louis Domecq Leuchte Lof
image
Fulvio Bianconi - Va
Fulvio Bianconi Vase Pezzato,
Twitter