image
Gino Colombini - Sch
Gino Colombini Schirmständer Colom
image
Giancarlo Piretti -
Giancarlo Piretti Stuhl Plia, 1968
image
Gaetano Pesce - Sess
Gaetano Pesce Sessel La Mama, 1969
image
Tapio Wirkkala - Vas
Tapio Wirkkala Vase Bolle, 1966 De

Gaetano Pesce

Gaetano Pesce (* 1939 in La Spezia) ist ein italienischer Architekt und Designer.

Pesce studierte von 1958 bis 1963 Architektur an der Universität Venedig.
1969 gab Pesce mit dem aufblasbaren Sessel „Up“ sein Debüt als Designer. Vorher arbeitet er als Architekt und Künstler.

Gaetano Pesce

Sessel La Mama, 1969

Im Jahr 1969 entwarf Gaetano Pesce den Sessel UP 5, bekannt als ‚La Mama’.
Der Sessel ging als stark limitierte Auflage in Produktion.
Heute gibt es noch einige Exemplare von ihm in Museen, wie etwa dem Pariser Centre Pompidou.

Gaetano Pesce

Sessel Feltri, 1987

1987 experimentierte als einer der ersten mit Filz. Das Ergebnis war eines seiner erfolgreichsten Modelle, der Sessel aus der Serie „I Feltri“.

Gaetano Pesce

Sofa Cannaregio, 1987

Das Cannaregio ist ein Entwurf von Gaetano Pesce für Cassina.
Das Sofa besteht aus 10 einzelnen geformten Elementen, die miteinander verbunden und in einer breiten Palette kombiniert werden können. Das Sofa ist mit Leder oder Stoff bezogen.

Suche

image
Siedhoff-Buscher - B
Alma Siedhoff-Buscher Schiffb
image
Gino Colombini - Sch
Gino Colombini Schirmständer
image
Le Corbusier - Drehs
Le Corbusier, Jeanneret, Perri
image
Verner Panton - Pant
Verner Panton Panton Chair, 1
Twitter