image
Aldo van den Nieuwel
Aldo van den Nieuwelaar Rolladensch
image
Shiro Kuramata - Kom
Shiro Kuramata Kommode Side, 1970De
image
Mario Bellini - Sofa
Mario Bellini Sofa Le Bambole, 1972
image
Peter Opsvik - Stuhl
Peter Opsvik Stuhl Tripp Trapp, 197

Flötotto - Möbelprogramm Profilsystem

Flötotto

Möbelprogramm Profilsystem, 1975

Mit Tischen und Stühlen war das Gütersloher Familienunternehmen Flötotto seit dem zweiten Weltkrieg vor allem in Schulen und Universitäten zu Hause.
Das "Profilsystem", das mit seinem kernigen Charme tatsächlich ein wenig Klassenzimmer-Atmosphäre atmet, gehört zu den Erfolgsprodukten, die die bewegte Firmengeschichte bis heute überdauert haben.

Das Möbelprogramm ist so flexibel, dass es keine Regale oder Schubladen kennt, sondern nur eine einzige Einheit,den Container.
Er besteht aus Holzprofilen mit Laminatplatten und lässt sich zu den unterschiedlichsten Möbeln zusammensetzen.

Bilder: Flötotto

Extrakt

  • Jahr: 1975
  • Material: Holzprofile mit Laminatplatten

Suche

image
Castiglioni - Stehle
Achille und Pier Giacomo Casti
image
Le Corbusier - Drehs
Le Corbusier, Jeanneret, Perri
image
Charles und Ray Eame
Charles und Ray Eames Stuhl D
image
Aino Aalto - Glas Bo
Aino Aalto Glas Bölgeblick/A
Twitter