image
Mario Bellini - Tisc
Mario Bellini Tisch La Basilica, 19
image
Guido Drocco - Wohno
Guido Drocco und Franco Mello Wohno
image
Flötotto - Möbelpr
Flötotto Möbelprogramm Profilsyst
image
Giandomenico Belotti
Giandomenico Belotti Spaghetti Chai

Aldo van den Nieuwelaar

Aldo van den Nieuwelaar (* Tilburg, 23. November 1944 - † Amsterdam, 23. September 2010), war ein niederländischer Architekt und Designer.
Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Breda im Jahr 1969 und gründete sein eigenes Studio.

Zunächst hatte er, durch Benno und Edo Muscle angeregt, mit streng minimalistischen und geometrischen Formen gearbeitet.
Inspiriert von Gerrit Rietveld , De Stijl und das Bauhaus entwarf er Möbel, Teppiche, Lampen, Licht-Skulpturen und ein Bausystem.

Aldo van den Nieuwelaar

Rolladenschrank A' Dammer, 1978

Für die Serie "A'dammer" standen die Aktenschränke in den Kontorhäusern der Vorkriegszeit Pate.

Deren auffälligstes Merkmal, den über ein Halbrund geführten Rollverschluss, kultivierte Aldo van den Nieuwelaar und machte ihn zum Markenzeichen eines eigenwilligen und gerade deshalb erfolgreichen Möbel-Objekts.

Suche

image
Marco Zanuso - Radio
Marco Zanuso, Richard Sapper
image
Mario Bellini - Stuh
Mario Bellini Stuhl Cab No. 4
image
Gaetano Pesce - Sess
Gaetano Pesce Sessel Feltri,
image
Le Corbusier - Hocke
Le Corbusier Hocker LC14 Tabo
Twitter